Die Monatskarte als Implantat zur Fahrkartenkontrolle nutzen

Der Fahrkartenkontrolleur nähert sich und Sie sind sich sicher das Monatsticket eingepackt zu haben… Jedoch müssen Sie feststellen, dass Sie es wohl doch zuhause vergessen haben. Dies kann Ihnen mit unser X2 Implantat nicht mehr passieren. Sie können sich mit unserem NFC Chip Implantat an der Fahrerkabine am Check-in Gerät sowie an den Geräten der Fahrkartenkontrolleure ausweisen.

Doch wie bekommt man das Ticket nun auf das NFC Chip Implantat? Gar nicht. Diese Funktion ähnelt dem Mitgliedskartenersatz im Fitnessstudio. Bei Ihren zuständigen Verkehrsbetrieb können Sie Ihre Seriennummer hinterlegen bzw. von der originalen Karte auslesen. Das Checkin Gerät prüft die Seriennummer anschließend nur auf Zutrittsberechtigung, indem die Software Ihren Datensatz im System aufruft. Mit welcher Seriennummer die Software das tut, ist hierbei nicht relevant solange diese auch zu Ihrem Datensatz passt. Laut Benutzererfahrung ist dies schon im Rhein-Main-Gebiet möglich. Der Zuständige Verkehrsverbund ist hier die RMV.

Bitte beachten Sie, dass jeder Verkehrsverbund selbst entscheiden kann, ob er die Seriennummer der Monatskarte mit der Seriennummer des NFC Implantats ersetzt.

Benötigte Software

Verkehrsmittelnetz mit
NFC Verwaltungssoftware

Benötigte Hardware

Benötigter Speicherplatz

Schließen

Cart